Eine Bestattung heißt

In Ruhe Abschied nehmen, den Tod begreifen

Im Grunde genommen geht alles in vielen Fällen ganz schnell. Fast 50 Prozent der Menschen in unserem Land sterben in einem Krankenhaus, dahingegen knapp 30 Prozent in einem Pflegeheim.

Infolgedessen können die Angehörigen zum Todeszeitpunkt nicht immer selbst am Sterbebett sein. Oft können die Angehörigen nur telefonisch benachrichtigt werden. Im Folgenden werden wir als Bestattungsunternehmen benachrichtigt.

Wir sorgen mit professioneller Routine für die nächsten Schritte und geben Ihnen hierdurch emotionalen Halt. Dennoch ist es ratsam, sich für die persönliche Situation und die eigenen Überlegungen Zeit zu nehmen.

Eingang  Beerdigungsinstitut Janek
Inhaberin Cornelia Zwitter

Über uns

Wer wir sind

Janek ist seit 1896 ein Bestattungsunternehmen, das seit 1990 durch die Familie Zwitter geführt wird.

Bei uns leben und arbeiten in Vollzeit vier Mitarbeiterinnen, drei Mitarbeiter, zwei Hunde sowie einige geringfügig Beschäftigte die unser Team unterstützen. Unsere Kunden können bestätigen: Wir sind ein gutes Team.

Miriam Grabus (geb. Zwitter)

Soforthilfe im Trauerfall

Wir begleiten Ihren Abschied

99,7% zufriedene Kunden*

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie und stimmen weitere Schritte gemeinsam mit Ihnen ab. Wenn Sie möchten können Sie sich unter Hilfe im Trauerfall vorab einen Überblick verschaffen.

Wir sind im Trauerfall jederzeit telefonisch erreichbar!

(02631) 31 55 5 anrufen

oder

Rückruf anfordern

Abschied nehmen

Ein wichtiger Schritt in der Trauerarbeit

Der letzte Abschied ist für viele Angehörige mit Angst verbunden und dennoch kann es sehr hilfreich sein, den Leichnam noch einmal zu betrachten und zu berühren. Oft erleichtert die Abschiednahme, loszulassen und den Tod anzunehmen. Darum stellen wir Ihnen gerne unsere Abschiedsräume zur Verfügung.

Abschiedsräume
Abschied nehmen am Sarg
Sarg im Abschiedsraum
Erloschene Kerze

Erinnerung bewahren

Erinnerungsschmuck

Ein individuelles Schmuckstück aus einem Fingerabdruck. Den Fingerabdruck erstellen wir nur auf Ihren Wunsch – kostenlos. Ob Ring, Anhänger oder Amulett entscheiden Sie ganz in Ruhe nach der Beisetzung.

[fusion_modal_text_link name=“fingerprint“ class=““ id=““]Kataloge runterladen[/fusion_modal_text_link]

[fusion_modal name=“fingerprint“ title=“Erinnerungsschmuck “ size=“large“ background=““ border_color=““ show_footer=“no“ class=““ id=““]

Die Kataloge der Hersteller können Sie hier mit einem Klick auf den Button herunterladen.

Jewel Concepts (PDF)
NanoSecret (PDF)

[/fusion_modal]

Trauerfeier & Bestattung

Ein Ort für die Trauer finden

Wir stimmen mit Ihnen Trauerfeier und Beisetzungsort ab. Wir schmücken die Trauerhalle und sorgen auf Wunsch für die musikalische Untermalung der Trauerfeier (beispielsweise durch eine Violinspielerin oder Musikanlage). Nur die eigentliche Trauerarbeit können wir Ihnen nicht abnehmen.

Bestattungsarten
Mitarbeiter Willi Wirtz in der Trauerhalle
Holzurne mit Ahornblatt

Bestattungsvorsorge

Finanzielle und emotionale Sicherheit

Legen Sie Geld auf einem Treuhand-Konto an oder nutzen Sie eine Sterbegeld-Versicherung. In Verbindung mit unseren Bestattungs-Vorsorgeverträgen eine große Hilfe im Trauerfall.

(02631) 31 55 5
Termin vereinbaren

Kontakt

Beerdigungsinstitut Janek

Für Trauer- und Beratungsgespräche vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können.

Heddesdorfer Str. 58-60, 56564 Neuwied

Anfahrt planen
Parkmöglichkeiten

Im Hofgründchen auf der Straßenseite an unserem Bestattungshaus finden Sie zeitlich unbegrenzte, kostenfreie Parkmöglichkeiten. Ausgenommen auf der gegenüberliegenden Straßenseite, hier ist parken nur mit Parkscheibe möglich.

In der gesamten Heddesdorfer Straße (auch der verkehrsberuhigten Einbahnstraße) ist parken nur mit Parkscheibe möglich.

In der Kastellstraße finden sich ebenfalls zeitlich unbegrenzte, kostenfreie Parkmöglichkeiten. Von hier können Sie über einen Zebrastreifen bequem unser Bestattungshaus erreichen.