Erinnerungsstück(l)e

Der Stoff, aus dem Erinnerungen sind

Oft hinterlassen Verstorbene nicht nur ein Loch in unseren Herzen sondern auch eine Menge an Kleidung. Sofern die Kleidergröße stimmt, ist eine Option diese selber zu tragen. Aber trifft das den eigenen Geschmack überhaupt? Sind die Lieblingsstücke überhaupt noch tragbar? Man hebt diese Jahrelang im Schrank auf, bis sie irgendwann doch im Müll oder dem Spendencontainer landen.

Krawatten werden Kuschelkissen mit Decke

Eva Zink, Erinnerungen in Handarbeit

Kleidung von geliebten Menschen

Erinnerungen in Handarbeit

Eva Zink, Maßschneidermeisterin, staatlich geprüfte Modedesignerin und Bachelor of Arts (Architektur), macht aus diesen Lieblingsstücken emotional Wertvolles: ein Portemonnaie, ein Kissen, eine Handtasche oder sogar ein Kuscheltier.

Den Tod annehmen, das eigene Leben neu Ausrichten und trotz des Verlustes in einen neuen Lebensabschnitt starten – und doch das gute Gefühl zu haben, immer begleitet zu werden. Das ist die Kernphilosophie der Erinnerungsstück(l)e.

(0172) 57 15 101 anrufen

Krawattentierchen

Ein tolles Kuscheltier aus alten Krawatten. Ideal auch für Kinder, für das Sofa oder als Einschlafhilfe.

Handtasche

Eine funktionale Handtasche aus Anzugs- oder Jeansstoff. Ein praktischer Helfer im Alltag.

Wie komme ich an mein Erinnerungsstück(l)e?

Wählen Sie die Kleidungsstücke, aus denen ihr persönliches Erinnerungsstück entstehen soll. Dieses können Sie entweder bei uns vorbei bringen oder per Paket verschicken. Suchen Sie sich ein Erinnerungsstück aus oder besprechen Sie ihren individuellen Wunsch direkt mit Eva Zink. Nach kurzer Zeit können Sie ihr Erinnerungsstück abholen oder per Paket in Empfang nehmen.