Hygienische Grundversorgung von Verstorbenen

Der Sterbeprozess wirkt sich vielfältig im menschlichen Körper aus. Und manchmal hinterlässt er auch sichtbare Spuren. Die hygienische Versorgung hat das Ziel, eine einwandfreie Abschiednahme zu erreichen, den oder die Verstorbene vor der endgültigen Bestattung in einen möglichst hygienisch einwandfreien, ästhetischen und würdigen Zustand zu bringen. Gemäß der DIN EN 15017 – Bestattungsdienstleistungen wird der oder die Verstorbene gewaschen, gereinigt und desinfiziert. Wir verwenden hierfür umweltfreundliche, desinfizierende und feuchtigkeitsspendende Mittel. Falls nötig wird hauchdünn farbgebende oder kaschierende Bestattungskosmetik aufgetragen um Spuren des Sterbeprozess zu mindern oder ganz verschwinden zu lassen. Hierfür nutzen wir unseren hauseigenen, modernen Versorgungsraum. Neben der Ausbildung zum geprüften Bestatter, welche die hygienische Totenversorgung beinhaltet, bilden wir uns regelmäßig fort um stets auf dem aktuellsten Stand des Bestattungswesen zu sein.

unter anderem verwendete Materialien
Hautdesinfektion
Vaseline, Feuchtigkeitscreme
Dodge Cosmetics (farbgebende und kaschierende Kosmetika)
Desinfizierendes Waschlotion
Sprühpflaster
Desinfektionsmittel
ätherische Öle
etc.

Die Übergänge zur Thanatopraxie (von Thanatos, Gott des Todes in der griechischen Mythologie; heute auch „Modern Embalming“ genannt) sind fließend. Die Thanatopraxie zielt verstärkt auf die Kurzzeitfixierung des Körpers zur Verlängerung der offenen Aufbahrung ab. Eine solche Kurzzeitfixierung ist beispielsweise bei einer Verlängerung der Bestattungsfrist in Verbindung mit einer offenen Aufbahrung notwendig. Bei einer umfassenden thanatopraktischen Versorgung werden ähnlich der Dialyse das Blut und die inneren Organe gereinigt und entstandene Gase abgesaugt um den natürlichen Zersetzungsprozess zu verlangsamen beziehungsweise kurzzeitig zu stoppen. Nach einem gewissen Zeitraum, abhängig von der Intensität der Behandlung, wird dieser Prozess wieder ganz natürlich verlaufen. Sofern eine Auslandsüberführung eine thanatopraktische Behandlung vorschreibt oder Sie dies aus terminlichen Gründen wünschen organisieren wir diese selbstverständlich.

Länder die eine thanatorpaktische Behandlung für eine Rückführung vorschreiben

ÄGYPTEN

ALBANIEN

ARGENTINIEN

AUSTRALIEN

BANGLADESH

BARBADOS

BENIN

BOLIVIEN

BRASILIEN

BULGARIEN

CHILE

CHINA

COSTA-RICA

CUBA

DOMINIKANISCHE REP.

EL SALVADOR

GHANA

GRIECHENLAND

GROSSBRITANNIEN

GUATEMALA

HONDURAS

INDIEN

INDONESIIEN

IRAK

IRAN

ISLAND

JAPAN

JORDANIEN

KANADA

KOLUMBIEN

LIBANON

LIBERIA

LIBYEN

MALAISIA (außer Moslems)

MALEDIVEN

MAURITIUS

MEXICO

MONGOLEI

NEUSEELAND

NICARAGUA

PAKISTAN

PANAMA

PARAGUAY

PERU

PHILIPPINEN

PUERTO-RICO

RUMÄNIEN

RUSSLAND

SAUDIARABIEN

SRI LANKA

SÜDAFRIKA

SYRIEN

TAIWAN

U.S.A

UNGARN

URUGUAY

VENEZUELA

VIETNAM

ZYPERN